Samstag, 13. November 2010

Färbe-Wochenende

Da ich zwar mit den Ergebnissen des Färbens mit der Lebensmittelfarbe ganz zufrieden war, aber auch etwas nölig, denn ein richtig schönes Blau kam z. Bsp. gar nicht zustande, wollte ich auch mal die Ashford-Farben ausprobieren.

Mein Superman war so lieb mir dies Buch zu schenken *Bussi*:




Ich kann es nur Jedem empfehlen der mit dem Färben anfangen möchte, super Erklärungen, klasse Mischrezepte, einfach perfekt!

Vor zwei Wochen hab ich dann einen Samstag lang gefärbt:

- Wollstränge in Essigwasser eingeweicht ...


- die Küche vorbereitet...


- die Farben angemischt ...


- und losgelegt ...



- per Hand gespült und dann 24 Stunden trocknen/ruhen lassen ...


- in Perlonstrümpe gestopft und in die Waschmaschine befördert (40° Wollprogramm) ...


- und zum Schluss im Bad über der Heizung erneut getrocknet :)


Diese Vier sind nahezu identisch und gefärbt auf den ausdrücklichen Wunsch des Superman's, verstrickt werden sie zu 5 Paar Sippensocken.

Getauft haben wir sie "Himmelsstürmer"

Ich habe aber auch noch andere Stränge gefärbt:

- "Rosengarten" in pastell Grün, hell und dunkel Rosa, ein wenig Gelb und Weiss


 - "Kunterbunt" für meine ersten "Mojo"-Socken


- und neun kleine Strang á ca. 10 gr, einfach für den Stash, da ich irgendwann türkische Socken stricken möchte ...


- und zum Schluss sah mein weisses Handtuch dann so aus *grins*


Es hat super viel Spass gemacht und war sicherlich nicht das letzte Mal das ich meine Küche in eine Färbe-Werkstatt verwandelt habe ;)

1 Kommentar: