Sonntag, 11. Mai 2014

*augenverdreh*

Irgendwie wird das ja mit mir und meinem blog nicht wieder so richtig. Schande aber auch, dabei denke ich ständig dran und tus dann doch nicht. Ich gelobe mir selber aber nun Besserung und starte mal mit meinem neustem Projekt.

Schon ganz lange wollte ich Lace stricken, hab auch ein Dreieckstuch gestrickt. Aus Sockenwolle *seufz*, da gefiel mir zum Schluss die Farbe nicht mehr und Sockenwolle am Hals ist auch nicht so  der Brüller mein Ding. Jedenfalls wird das gute Stück demnächst im Koffer für den Kirchen-Weihnachtsbasar landen.

Letzte Woche habe ich dann aus Zufall von einem Wollgeschäft hier in der Nähe gehört und mich gleich auf die Socken gemacht. Und bin natürlich auch fündig geworden ;) wundert das irgendwen?

2 Stränge des Botany Lace von Araucania mussten mit:


Das Wetter ist leider so usselig zur Zeit, dass die Farben nicht schön wieder gegeben werden auf dem Bild. Es sind verschiedene grüntöne, gold und helles grau.

Als Muster habe ich mir 'Lace Christmas Rose' ausgesucht. Ein freier Ravelry Download.

Part 1 des Musters haben ich unendlich oft ca 7 mal gestrickt, aufgedribbelt und erneut gestrickt.

Irgendwann hats *pling* gemacht und seit dem flutscht es nur so von meinen Nadeln. Allerdings kann ich weder dabei fernsehen, noch Hörbüchern lauschen oder mich unterhalten, ich hoffe das kommt noch.



Leider auch nicht gut zu erkennen, aber bestimmt folgen demnächst auch Sonnenschein-Bilder.

Ich stricke mit Nadeln Nr. 4,5, 86 Maschen, das sind 5 Musterraporte plus 2 Randmaschen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen