Donnerstag, 9. Oktober 2008

Verschollen aber nicht vergessen...

.. leider *seufz* und *schäm* Diese Stickpackung ist auch ein "Überbleibsel meines Lädchens". Ich gestehe es liegt seit gut 2 Jahren gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz unten in meiner Ufo-Kiste. Erhalten habe ich es von einer Kundin (die nur fertige Modelle bei mir kaufte), sie wollte auch einmal selber sticken... Irgendwann brachte sie es zu mir und fragte ob ich es fertig sticken würde und ich sagte ja *seufz*. Als erstes habe ich damals das "Aida mit ihren Anfängen" entsorgt und auf Linda neubegonnen, eine Zeitvorgabe gab es nicht (das Kind war damals bereits ca. 3 Jahre alt). Es kam wie es kommen musste, ich mag das Motiv nicht und ich hatte viel anderes um die Ohren... Nun, als ich neulich meinen Stickschrank entrümpelt und sortiert hatte, fiel mir die Packung wieder in die Hände...verzweifelt habe ich mein altes Auftragsbuch gesucht (verschollen im Keller) um sie anzurufen und es ihr zurückzugeben *seufz* Hab sie wohl herbei gedacht, denn gestern klingelte mein Telefon, besagte Kundin dran, gar nicht nölig und sehr nett und *seufz* ich konnte einfach nicht "nein" sagen. Also bitte ich um "Durchhalteparolen" bis ich dieses Ufo, das nun zum Wip mutiert ist, fertig gestellt habe. btw...nicht mal die Aussicht auf die vereinbarten 50 Euro motivieren mich es zur Hand zu nehmen...

Kommentare:

  1. ...wie könnte ich da "nein" sagen *lächel und umärmel*

    AntwortenLöschen
  2. UUUUUUUUUUUUUUAH
    Das ist ja ein schreckliches Bild! ;-)
    Da würde meine Nadel auch streiken. ;-)
    ICH sticke das nicht mit Dir. Da nimm Dir mal lieber Floryk zur Seite. DAS Ergebnis möchte ich dann ja sehen. ;-)

    AntwortenLöschen