Freitag, 19. Februar 2016

Dornröschen in Natura

Viel zu lange (2009 wars-unglaublich) ist es her, dass ich die Dornröschen-Wolle in natura gesehen hab. Es sind zwar noch 2 alte Strang in meiner Wollkiste, aber das gilt irgendwie nicht.

Gestern, mit einer Woche Verspätung, haben wir uns also auf den Weg nach Hemmingen gemacht, zu Christines kleinem Hofladen.

Unglaublich! Ich liebe diese Farben! Sie sind im online-shop ja schon toll, aber viel schöner wenn man sie in der Hand hält. *schwärm*

Hier meine Jutta an der Sockenwollkiste


und hier nochmal mit Christine beim bezahlen.


Die unteren drei sind meine ;)

Eiii-geeent-liiich wollte ich ja dicke Sockenwolle kaufen, aber *g* es wurden dann doch drei Strang 'Keiner ist wie ich'  aus 100% Merino (420 m/100gr).

Diese hier:

 'Keiner ist wie ich 6104'

 'Keiner ist wie ich 5999'

'Keiner ist wie ich 6007'

Wenn doch bloß das Wetter nicht so usselig wäre *seufz*

Mein erster 'Keiner ist wie ich' ist aus 2010 und schlummert immer noch in meiner Kiste, wieso hortet man immer die Wolle die einem am besten gefällt? Das muss sich ändern!

Besonders angetan hatte es mir noch 'Pfefferminz', aaaaaaber ich wollte dies Jahr ja keine Sockenwolle zukaufen und so war ich auf mein Geburtstagsgeld beschränkt (Geburtstagsgeschenke zählen NICHT) und es blieb bei den dreien.

Ich überlege ernsthaft ob ich Lacegarne in den Vorsatz mit eingeschlossen habe, noch bin ich zu keinem Ergebnis gekommen ;)

Ich kann nur jedem empfehlen, der die Möglichkeit hat, dort einmal hinzufahren. Oder, wer vielleicht zögert ob er online bestellen soll (so wie ich oft), traut euch ruhig, ich bin sicher ihr werdet nicht enttäuscht nein ;) ich habe absolut keinen Vorteil davon, wenn ich hier so rumschwärme!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen