Freitag, 20. Juni 2014

Jaja, ich wieder - hoffnungslos hinterher

nichtsdestotrotz stricke ich seit gestern einen gestreiften Schal aus Noro-Wolle.

Das wollte ich schon lange, denn es geistern ja so wunderschöne Fotos durchs Netz...

Doch wie so oft, hab ich Weichei, mich nicht getraut diese Wolle im Netz zu kaufen ihr wisst schon: der Preis, wie sind die Farben, wie fühlt sie sich an.

Eigentlich ist es so peinlich, aber vorgestern Abend habe ich dann im Händlerverzeichnis von Designer Yarns mal meine PLZ eingegeben.

Ich kenne zwar einen Laden ganz in der Nähe (den den ich neulich entdeckt habe beim Kauf meines Lace-Garns). Doch der wird gerade wegen Geschäftsübergabe grad renoviert und hat den ganzen Juni geschlossen.

Doch siehe da, es gibt einen zweiten Laden in meiner unmittelbaren Nähe der auch Noro führt. Den kannte ich leider gar nicht Schande über mich.

Gestern bin ich dann bei "Schönwerk" in Steinhude aufgeschlagen und wow, der Laden ist Klasse!

Und noch viel besser, sie hat eine gute Auswahl der Noro und ich wurde fündig.

Je zwei Knäuel durften mit:



Die obere ist 3047 (grau-schwarz-braun), die untere 3087 (buuuuunt *g*), beide Silk Garden Lite.
Ich wollte unbedingt ein schlichtes dunkles Garn, damit die Farben des bunten Knäuels gut rauskommen und ich finde das gelingt ganz gut.

Denn dank Fußball-WM und weil es ja nun wirklich keine Kunst ist Rippen zu stricken, hab ich  schon ca. 40 cm fertig :)


46 Maschen - 1 re-1 li, Farbwechsel alle 2 Reihen wie er halt so gestrickt wird



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen